Fakten zu Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterengagement

Fakten zu Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterengagement

Statistiken und somit Fakten können am besten darstellen, wie die derzeitige Situation im Bereich Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterengagement einzuschätzen ist. Aufgrund dessen haben wir eine kurze Liste von solchen Fakten für Sie zusammengefasst.

  1. 51% aller Arbeitnehmer/innen würden gerne ihren aktuellen Job kündigen. (Eine/n Mitarbeiter/in zu verlieren kostet ein Unternehmen mindestens 20% eines Mitarbeitergehalts)

Was kann man dagegen tun?

  1. Nur 13% aller weltweiten Arbeitnehmer/innen sind engagiert und zufrieden mit ihrer Arbeitsstelle.

Was kann man dagegen tun?

  • Tägliche, öffentliche Wertschätzung mittels bountiXP oder ähnlichen Anbietern
  1. Unternehmen, deren Mitarbeiter/innen sehr engagiert arbeiten, erzielen eine Verbesserung der Kundenbewertungen von 10%.

Wie kann man das erreichen?

  1. 80% aller Arbeitnehmer/innen würden mehr Stunden, für eine/n empathischere/n Arbeitgeber/in, arbeiten.

Wie wird man empathischer?

  • Indem man herausfindet, wie die Arbeitnehmer/innen sich fühlen: Wie geht es Ihnen heute? Was haben Sie auf dem Herzen?
  1. 59% aller Arbeitnehmer/innen sagen, dass sie wachsen und sich in ihrem Job weiterentwickeln können.

Wie kann man Mitarbeiter/innen wachsen lassen?

  • Zielsetzungen diskutieren und unterstützen.
  1. Unternehmen, deren Mitarbeiter/innen sehr engagiert arbeiten, verzeichnen einen Verkaufsanstieg von 20%.

Wie kann man das erreichen?

  • Indem man Arbeitnehmer/innen zu ihrer produktivsten Tageszeit arbeiten lässt. Manche können besser morgens, andere besser mittags oder sogar nachts arbeiten.
  1. 60% aller Arbeitnehmer/innen würden sich sehr darüber freuen, wenn ihre Arbeit häufiger von ihrem/ihrer Arbeitgeber/in geschätzt werden würde.

Wie kann man Wertschätzung zeigen?

  • Danke sagen. Loben. Komplimente machen. Öffentliche Anerkennung.
  1. 42% aller Arbeitnehmer/innen denken, dass die Leitung nicht zu einer positiven Unternehmensstruktur beisteuert.

Was kann man dagegen tun?

  • Transparente Kommunikation und das Erschaffen einer positiven Arbeitsatmosphäre durch positives Verhalten und Auftreten durch Wertschätzung.
  1. 70% aller Arbeitnehmer/innen würden gerne mehr Zeit mit ihrem/ihrer Manager/in verbringen.

Wie kann man dies verwirklichen?

  • Beispielsweise durch wöchentliche Treffen, in dem persönliche Interessen diskutiert und einfach geplaudert wird: Was haben Sie am Wochenende gemacht?
  1. 60% aller Arbeitnehmer/innen essen an ihrem Schreibtisch, alleine und während sie arbeiten.

Was kann man dagegen tun?

  • Keine zu hohen täglichen oder wöchentlichen Erwartungen an die Arbeitnehmer/innen. Ein Raum für das Mittagessen. Eine Einladung zum Mittagessen einmal pro Woche.

Fazit: Die aktuelle Situation im Bereich Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterengagement ist nicht annähernd zufriedenstellend. Diese Zahlen werden sich hoffentlich im Laufe der nächsten Jahre ändern, wenn das Thema Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterengagement an mehr Wichtigkeit gewonnen hat und die Folgen von Arbeitgeber/innen wahrgenommen werden.

Sie sind Arbeitgeber/in und wollen etwas gegen diese Situation unternehmen? Nutzen Sie unseren kostengünstigen Service und erfahren Sie mittels unserer Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage, wo die Probleme in ihrem Unternehmen liegen. Senden Sie uns einfach eine Angebotsanfrage oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.

Sie sind  Arbeitnehmer/in und möchten endlich etwas gegen diese Situation an ihrem Arbeitsplatz ändern? Profitieren Sie von unserem kostenlosen Arbeitnehmerservice und senden Sie uns einfach eine E-Mail mit ihrem Anliegen.

(Quelle: OfficeVibe)

Share

About the author: Denise Braun, M.A.